Bringen Sie Kindern etwas über Planeten mit einem DIY-Solarsystem bei

Eine total kosmische Handwerkstätigkeit

Hier ist eine lustige Möglichkeit, Kindern jeden Planeten beizubringen und was ihn besonders macht – und gleichzeitig ein super cooles Sonnensystem zu schaffen!

Sie benötigen:

Polystyrolkugeln ODER Papier-Mach Kugeln in verschiedenen Größen
Farbe
Rohrreiniger
Googly Augen
Filz-Spitzenstifte
karton
Schwarzer oder klarer Faden
Klebeband
Ein universum-großer Dollop der Phantasie

Schritt-für-Schritt-Solarsystem

Schritt 1

Sammeln Sie Ihre Materialien. Zuerst werden wir unsere Planetencharaktere machen. Sie können Ihren Kindern (sorry, Astronauten-in-Training) lustige Fakten über jeden Planeten beibringen und dann kreativ werden, wie Sie mit der Dekoration möchten.

Schritt 2

Treffen Sie zuerst Madcap Mercury. Merkur durchläuft die extremsten Temperaturschwankungen aller Planeten – von -170°C (-280°F) in der Nacht bis 430°C (800°F) während des Tages. So kann er eine Minute traurig sein und glücklich die nächste. (Klingt wie jeder, den Sie kennen…?!)

Schritt 3

Bejewelled und beblendet, Königin Venus ist der hellste Planet am Nachthimmel. Das liegt daran, dass ihre Atmosphäre aus dünnen Wolken etwa 70 Sonnenlicht zurück in den Weltraum reflektiert. Kannst du Venus in einer klaren Nacht am Himmel sehen?

Schritt 4

Essbare Erde ist der einzige Planet in unserem Sonnensystem, der Leben unterstützt – und vieledavon! Die Erde wimmelt von Tieren, Natur und essbaren Köstlichkeiten aller Art. Mit welchen leckeren Leckereien werden Sie Ihre Top-Genießen?

Schritt 5

Mardy Mars ist immer in einem Sulk, und berühmt erweise schlecht bei der Reinigung seines Zimmers. Er geht um die Sonne in einer ovalen Form in einem solchen Huff, es erzeugt riesige und heftige Staubstürme. Diese können Monate dauern! sich vorstellen!

Schritt 6

Jolly Jupiter ist ein großer freundlicher Riese eines Planeten und liebt es, neue Freunde zu finden. Tatsächlich hat sie mindestens 67 Monde, die gerne mit ihr herumhängen. (Sie können einige kreative Lizenz verwenden, wenn Sie Ihre eigenen Mond-Freunde zu machen!)

Schritt 7

Snazzy Saturn ist eine knackige, smarte Kommode. Das erste, was Sie über ihn bemerken, sind seine glorreichen Ringe. Diese Ringe bestehen aus Milliarden und Milliarden von Eiskristallen – einige so klein wie ein Staubfleck, andere so riesig wie ein Berg! Ziemlich cool.

Schritt 8

Undercover Uranus ist ein mysteriöser Kerl. Seine blassblaue Verkleidung machte ihn für hunderte von Jahren unsichtbar für menschliche Augen – bis er von einem klugen Kerl mit Teleskop entdeckt wurde. Er verbringt 42 Jahre seiner 84-jährigen Umlaufbahn in völliger Dunkelheit.

Schritt 9

Elsa hat nichts auf dem fabelhaft frostigen Nippy Neptune. Sie ist ein Eisriese mit einer Durchschnittstemperatur von –214°C. Wenn Sie ihr einen Besuch abstatten, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren wolligsten Pullover und die dicksten Socken nehmen!

Schritt 10

Jetzt kannst du deine Planetencharaktere aufhängen. Malen Sie die Innenseite eines Kartons schwarz, und fügen Sie kleine weiße Punkte für Sterne. Setzen Sie einen Faden durch jeden Ihrer Planeten (mit einem Knoten an der Unterseite, um es an Ort und Stelle zu halten). Machen Sie 8 Löcher in der Oberseite Ihrer Box, und fädeln Sie die Planeten durch. Sichern Sie sich mit ein wenig Klebeband. Voila!

Schicken Sie uns Ihre Schnappschüsse

Wir würden gerne sehen, welche kosmischen Kreationen sie und ihre Co-Piloten gemacht haben. Teilen Sie Ihre Schnappschüsse mit uns auf Facebook oder Instagram – und stellen Sie sicher, dass sie #wonderbly!

This post is also available in: usEnglisch (US) enEnglisch frFranzösisch itItalienisch esSpanisch