7 entzückende Geschenkideen zum Muttertag

Psst! An alle Väter und alle kleinen Plagegeister! Ihr sucht noch ein ganz besonderes Muttertagsgeschenk? Wie wäre es mit einer selbst gebastelten Überraschung? Oder einem personalisierten Buch, in dem Mama höchstpersönlich vorkommt? Diesen Muttertag wird sie so schnell nicht vergessen …

So wird der Muttertag ein zauberhafter Tag

Ihr möchtet euch bei Mama bedanken, für all die wunderbaren Dinge, die sie für euch tut? Wir hätten da ein paar entzückende Ideen für Geschenke, die auch kleinere Kinder gemeinsam mit Erwachsenen ganz einfach selbst basteln können. Alles, was ihr braucht, sind ein paar Farben, ein bisschen Glitter und ganz viel Herz …! Oder ihr bedankt euch mit einem personalisierten Buch bei Mama – ein zauberhaftes Andenken, das sie für immer wertschätzen wird. Hier sind unsere Tipps für ein unvergessliches Muttertagsgeschenk.

1. Daumen hoch für diese süßen Handabdrücke

Gibt es vielleicht auch noch einen Abdruck von deinen Händchen, als du klein warst? Selbstgemachte Kunstwerke aus Handabdrücken sind zeitlos, putzig und dekorativ! Mama wird gerührt sein, wenn sie die Händchen sieht. Ein einzigartiges Andenken – nicht zuletzt, weil Kinderhände so schnell wachsen.

paper handprint of a child for mother's day

2. Ein Lesezeichen ist immer eine gute Idee

Die Vorlesestunden mit den Kleinen liebt Mama über alles. Aber sie liest auch ihre eigenen Bücher. Ein liebevoll selbstgemachtes Lesezeichen sorgt dafür, dass sie immer weiß, wo sie in dem Buch gerade ist. Auch wenn sie es mal wieder schnell beiseitelegen muss, weil eines der Kinder ruft … Ein kreatives Geschenk, mit dem ihr Mama das Lesen versüßt.

3. Ganz viel Liebe – in einem Buch

Unser zauberhaft personalisiertes Buch Ich hab Mama so lieb zeigt Mutter, Mama oder Mami, wie sehr sie geschätzt wird – mit einer Geschichte, in der sie und ihre Kinder selbst vorkommen. Die persönliche Widmung auf der ersten Seite macht die Überraschung perfekt. Ihr Herz wird dahin schmelzen, jedes Mal, wenn sie das Buch aufschlägt.

4. Sagt es ihr mit Blumen, die nie welken!

Ein Strauß Blumen, der für immer und ewig hält? Kein Problem mit ein paar zauberhaften selbstgebastelten Blumen aus Papier. Ihr braucht dafür nur unsere Blumen-Schablone, bunte Farben und eine Schere. Wenn sie fertig sind, kommen die Papierblumen in eine Vase. Und am besten gleich auf das Tablett, mit dem ihr Mama an diesem besonderen Tag das Frühstück ans Bett serviert …

handmade paper flowers

5. Eine selbst gemachte Muttertagskarte

Holt die Malstifte raus – und los geht’s! Unsere Grußkarten zum Muttertag könnt ihr online mit dem Kindernamen personalisieren: Namen hinzufügen, kostenlos herunterladen, ausdrucken … und dann lasst eurer Kreativität freien Lauf! Mama wird ihren Augen kaum trauen – so eine Karte hat sie bestimmt noch nie erhalten.

6.  Salzteig kann so süß sein!

Für diese Idee müsst ihr nicht in den Bastelladen gehen: Salz, Mehl und Wasser hat jeder zu Hause. Es ist ganz einfach und macht großen Spaß: Teig mischen, ausrollen und mit Keksförmchen verschiedene Anhänger ausstechen. Beim Dekorieren sind keine Grenzen gesetzt – denkt daran, die „Plätzchen“ vor dem Backen mit einem Loch zu versehen, damit sie später aufgehängt werden können.

7. Danke sagen – auf eine ganz besondere Art

Unser neuer Titel Danke, Mama zeigt Mama, was sie euch bedeutet – und wie sehr ihr sie und alles, was sie für euch tut, zu schätzen wisst. Es lässt sich für bis zu drei Kinder personalisieren und erzählt ein kleines Alltagsabenteuer, in dem die Kids immer wieder von ganzem Herzen DANKE sagen.

Danke, Mamas. Für alles.

Zu den Muttertagsbüchern