Basteln Sie diese fantastische Mondlandschaft aus Salzteig

Blog_HeaderImage copy_DE

Ein kleiner Schritt…

Dieses kosmische Salzteig-Handwerk ist inspiriert von unserem personalisierten Weltraum-Abenteuerbuch The Incredible Intergalactic Journey Home. In der Geschichte begibt sich Dein Kleiner mit seinem unerschrockenen Robotergefährten Hubble auf eine unmögliche Reise durch das Sonnensystem.

Aber es gibt noch keine Notwendigkeit, das Raumschiff der Familie anzuzünden! Mit diesem Tutorial können Sie und Ihre jungen Raumreisenden Ihr eigenes herrliches Stück Mond mit nur drei Küchenzutaten kreieren: Salz, Mehl und Wasser. (Obwohl gewarnt sein, es ist nicht zum Essen. Es sei denn, Sie mögen Salz wirklich. Eine Menge.)

Sie benötigen:

Für den Salzteig

  • 250g Mehl
  • 300g Salz
  • 180ml Mondwasser
    (oder normales Leitungswasser)

Für den Mond

  • nudelholz
  • Felsen und Schwämme
  • Leerstart (optional)

Um es zu schmücken

  • Farben und Pinsel
  • cocktailspieß
  • papier
  • klebstoff
  • Ihre beste Mondlandestimme

Den Salzteig machen

Schritt 1

Schritt 1

Es ist eine wenig bekannte Tatsache, dass alle erfolgreichen Mondmissionen mit der zeremoniellen Kombination von Mehl und Salz beginnen. Rühren Sie sie zusammen, so dass die Mischung Mondstaub ähnelt.

Schritt 2

Schritt 2

Nach und nach das Mondwasser hinzufügen und in einer Vollmond-Rundbewegung rühren, um die Mischung zusammen zu binden.

Schritt 3

Schritt 3

Mit genügend Kneten, sollten Sie mit dieser befriedigend squidgy Kugel aus Teig gelassen werden, bereit, in eine flache Mondoberfläche gerollt werden.

Moon-ify it

Schritt 1

Schritt 1

Den Teig ausrollen, bis er so dick ist wie die Mondkruste. Unsere Raumreiseexperten empfehlen 1cm bis 1,5 cm Dicke.

Schritt 2

Schritt 2

Nun, um einige mond-tastische Texturen hinzuzufügen. Verwenden Sie Steine und Schwämme für eine holprige Oberfläche. Mit Daumen und Fingern, kneifen Sie einige spektakuläre Krater zusammen, die mit bloßem Auge von der Erde aus gesichtet werden könnten.

 

Schritt 3

Schritt 3

Um zu beweisen, dass es wirklich das eigene Stück des Mondes ist, wird es ihren Fußabdruck benötigen. (Grownups, vielleicht möchten Sie einen alten Gummistiefel verwenden, anstatt ihre glänzenden neuen Schulschuhe.)

Schritt 4

Schritt 4

Schneiden Sie die Kanten vorsichtig, damit Sie einen Kreis haben – Sie können eine Platte verwenden, um es so rund wie der Mond zu machen.

Schritt 5

Schritt 5

Kein Mond ist komplett ohne einige freundliche, mondbewohnende Kreaturen. Formen Sie sie aus dem überschüssigen Teig, indem Sie kleine Kugeln für die Augen und Würstchen für Tentakel aufrollen. Wir malen sie, sobald sie aus dem Ofen sind.

Schritt 6

Schritt 6

Es ist Zeit, die Salzteigkreationen bei 160C (320F) in den Ofen zu stellen. In etwa 20 Minuten wird es so schwer wie ein Mondfelsen. (Obwohl die kleinen Mondkreaturen nur fünf Minuten brauchen.)

Der letzte Schliff

Schritt 1

Schritt 1

Während Ihre Mondoberfläche im Ofen aushärtet, können Sie die Flagge bereit machen. Zeichnen Sie Ihr Lieblingsmuster auf ein langes Rechteck aus Papier – Sie könnten sogar den Namen Ihres Kindes hinzufügen – dann wickeln Sie es um einen Cocktail-Stick und kleben Sie es zusammen.

Schritt 2

Schritt 2

Sobald Ihre Mondoberfläche gebacken und gekühlt ist, können Sie Malerei bekommen. Wir verwendeten eine feine Technik namens „Trockenbürsten“, um es außerirdisch aussehen zu lassen.

Es gibt immer Platz für mehr

Es gibt immer Platz für mehr

Warum beschränken Sie sich auf den Mond? Du könntest in die Unendlichkeit und darüber hinaus gehen, indem du mit Formen, Farben und Kreaturen spielst, um ein ganzes Universum interplanetarer Landschaften zu erschaffen.

Zum Mond und zurück

This post is also available in: usEnglisch (US) enEnglisch frFranzösisch itItalienisch