8 unerwartete Wege, wie sich Liebe ändert, wenn du Eltern wirst

parenting_header

Liebe und Waaah!

Aus irgendeinem seltsamen Ohrring-Ziehen wach-die ganze Nacht Grund, Valentinstag neigt nicht dazu, Top-Rechnung mit neuen Eltern zu bekommen. Diese alte Kastanie, Liebe, nur eine Art… ändert ein bisschen nicht. Hier sind acht Beispiele, die Sie vielleicht erkennen:

1. Ihre Liebesbeziehung mit schönen Dingen kommt zu einem klebrigen Ende

Cartoon eines Babys auf dem Sofa

Sie erinnern sich noch gut an den Tag – als Ihre Augen zum ersten Mal auf die eleganten Kurven des gebürsteten Enten-Ei-Sofas einschlossen. Dann kam der Kleine. Und eine Ära des Springens, Verschüttens und ja, sogar Kritzeln begann. Irgendwann, ähnlich wie Elsa in Frozen, lassst du es los. (Sorry, wenn dieses Lied jetzt in deinem Kopf ist). Du hast gelernt, die getrocknete Milch, die Dribbelstreifen, die unbekannten Splodges zu umarmen und endlich zu akzeptieren, dass deine Sofaliebe vorbei ist. Schöne Dinge zu haben war toll, während es dauerte, aber es war nur ein (sehr schönes, exquisit gearbeitetes, One-in-a-Squillion) Sofa. Schnüffeln.

2. Sie beginnen, Ihre spezielle Solo-Zeit zu lieben (auf der Toilette)

Karikatur einer Person auf der Toilette

Seit du Kinder hast, hast du eine neue ungezügelte Liebe für deine Zeit auf dem Thron entdeckt. In deinem früheren Leben bist du einfach ein- und ausgestiegen, ohne jemals wirklich präsent zu sein. Oh, wie dumm warst du! Jetzt würden Sie Ihre Mutter für eine ununterbrochene Erfahrung auf der Toilette verkaufen (sorry Mama). Mmm, einige herrliche Me-Zeit.

3. Du entscheidest, dass du deine schlanke Jeans nicht liebst

Diese Jeans hat dich (ein bisschen) wie in einer Levis-Anzeige gefühlt. Sicher, sie brauchten fünfundvierzig Minuten, um sich anzuziehen und abzunehmen, aber sie waren die besten [einteilen unerhörten Geldbetrag], die Sie jemals gespritzt haben. Seit die kleine Person gelandet ist, scheinen die lästigen Dinge geschrumpft zu sein. Oder wenn Sie das Glück haben, dass sie noch passen, haben sie Brei auf ihnen. Und in ihnen. Sweatpants werden wohl bald wieder kommen, oder?

4. Sie beginnen, buchstäblich jedes Restaurant zu lieben, das gute Umkleidemöglichkeiten hat

Was macht ein tolles Restaurant aus? Handwerkliche, biologische Produkte? Ein Blick über den Fluss? Vielleicht einmal. Jetzt sind Sie glücklich, abgestandene Pasta zu essen und getrockneten Parmesan aus einer lustig aussehenden Wanne mit unverständlicher Handschrift darauf serviert zu bekommen. Solange es einen großen, sauberen Baby-Umkleideraum und viel Platz für einen Buggy gibt. Noch besser, wenn es Einrichtungen in der Herrentoilette gibt. Ihre Dreh-Hubs.

5. Sie schätzen endlich (vorübergehend) alles, was Ihre Eltern jemals für Sie getan haben

Karikatur von zwei Frauen umarmen

Mitten in ihrem siebzehnten Windelwechsel in einer endlosen Winternacht, werden Sie von einer Erkenntnis getroffen: Ihre Eltern haben all dies auch für Sie getan. Und weil es 2000 Jahre her ist, dass du richtig geschlafen hast, beginnst du zu weinen. Belated Tränen der twerpy Dankbarkeit. Natürlich sagst du es deinen Eltern nie (obwohl du sie eine Nanosekunde länger umhohnest).

6. Zufällige Verwandte werden Ihre neuen besten Freunde

eine Karikatur, die Facebook auf einem Telefon zeigt

Du bist nicht der größte Fan von Cousin Karen. Sie sieht nie zufrieden aus, dich zu sehen und ihre Frühstücksmuffins sind – weiter, man kann es sagen – ein wenig trocken. Aber warten Sie eine Sekunde, was ist das? Karen liebt Kinder und kann es kaum erwarten, Babysitten zu babysit? Nun, vielleicht sind Sie auf dem falschen Fuß ausgestiegen. Und um fair zu sein, ist das Frühstück die schwierigste Art von Muffin.

7. Hass ist ein starkes Wort, aber ja, du beginnst, Türen zu hassen

Erinnern Sie sich, wenn Sie Türen wie eine menschliche Person benutzt haben? Halten Sie sie offen für andere, geschickt schließen sie mit Ihrem (manikürten) Pinky, während Sie Lattes bestellen? Jetzt ist jeder Eingang eine Gladiatorenherausforderung. Es ist, als ob Türdesigner zusammenkamen, einige Buggys maßen und die Eingänge aus Trotz gezielt verengten. Manchmal drückt man einfach die Daumen und nimmt einen Anlauf.

8. Du liebst dein Kind so sehr, dass dein Herz aus der Atmosphäre platzen könnte

eine Karikatur eines Babys, das an einem Herzen nagt

Der tag eins war unvergesslich. Woche eins war wie ein Traum. Und das erste Jahr ist die schwierigste Zeit deines Lebens. Aber durch jeden Kampf, Face-Palm, tränenreiches Lachen und Kissenschrei, eine kleine Person wurde langsam als die größte Quelle des Glücks und der Inspiration in Ihrem Leben. Wenig verrottet.

This post is also available in: usEnglisch (US) enEnglisch frFranzösisch itItalienisch esSpanisch nlNiederländisch